• youtube
  • linkedin
  • google

HUNDE BETREUEN

WIE WIR IHREN HUND ODER IHRE HUNDE BETREUEN?

Betreuer-Team ist bemüht, die uns anvertrauten Hunde,sich in der Hundepension wohlfühlen zu lassen. Nur dadurch ist eine gute Betreuung gewährleistet.

Aus diesen und anderen Gründen haben wir uns für die individuelle Einzelbetreuung entschieden um den Hunden und deren Betreuern die Möglichkeit eines intensiven Kennenlernens geben zu können.

Für uns ist es vorrangig, dass der Hund es als ein freudiges Ereigniss empfindet, wenn er von seinem Betreuer zum täglichen Gassigehen, also dem sogenannten Dogwalking abgeholt wird, oder er für einen längeren Aufenthalt mit Familienanschluß auch Dogsitting genannt zu seinem Dogsitter gebracht wird. Die Beziehung zwischen dem Hund und seinem Betreuer kann durch unsere individuelle Einzelbetreuung so intensiviert werden was natürlich auch dem Hundebesitzer zugute kommt.

Beruhigt kann er seinen geliebten Vierbeiner für einen kurzen Zeitraum seinem Betreuer überlassen ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen oder beunruhigt zu sein. Auch ist unsere individuelle Einzelbetreuung, geeignet für Hunde, deren Charakter und Wesen, sich nur mit dem Zusammentreffen ganz bestimmter Hunderassen verträglich sind. Beispielsweise wenn Ihr Hund ausschließlich Weibchen oder Männchen als Spielgefärten bevorzugt.

Der Besuch einer Hundezone ist mit solchen Hundetypen nicht ganz unproblematisch. Um Hunden dennoch das so wichtige Sozialverhalten zu vermitteln fördern wir auf Wunsch das Gemeinsame spielen mit anderen Hunden aus unseren Kundenkreis.

Wir beschränken die Anzahl der Hunde pro Betreuer auf maximal drei Hunde, die im Vorfeld im Beisen des Betreuers und Halters zusammengebracht werden. In dieser Situation wird dann festgestellt, ob die Hunde sich untereinander verstehen oder nicht.

Durch diese begrenzte Anzahl an Hunden, ist es uns möglich die Hunde optimal zu betreuen, sie zu beobachten und ihr wichtiges Sozialverhalten zu pflegen.

Schreibe einen Kommentar