„Gemeinsam statt Einsam“

0 Comment

Ihr Hund wird in das Familienleben integriert, wodurch Ihrem Schatz der Trennungsschmerz viel leichter fällt. Er bekommt seinen regelmäßigen Auslauf während seines Aufenthalt´s in der Hundepension und nimmt am tagesgeschehen unserer Hundebetreuer teil. Schließlich soll Deinem kleinen Schatz, nicht die Situation des “Allein gelassen´s” vermitteln werden.

Schreibe einen Kommentar